27. Jahrestreffen und 17. Generalversammlung, 23. Januar 2010
 
Die 17. Generalversammlung und das 27. Jahrestreffen fanden am 23. Januar 2010 im Restaurant Kreuz in Olten statt. Rund 35 Anwesende genossen die Kameradschaft und lauschten gespannt den Referaten von Susanne Vogelsang, Barbara Kuttel und Sandra Meisser.
 
Das Jahrestreffen fand erstmals unter Leitung unserer neuen Präsidentin Barbara Meyer statt. Auch Charles Bachmann vom Regionalverband Olten begrüsste uns.
 
 
Die Neumitglieder werden traditionell mit einer Rose begrüsst - hier Marlies Zimmermann. Franziska Conrad und Alexandra Schmid waren leider nicht anwesend.
 
Eine besondere Ehre erwies uns mit ihrem Besuch unsere langjährige, grosszügige Gönnerin und frühere Ballon-Pionierin Regula Hug.
 
 
Der Vorstand wurde wiedergewählt. Ausserdem haben wir nun mit Aurélie Gélin eine weitere Beisitzerin im Vorstand, und damit auch endlich wieder eine Vertretung der Suisse Romande. Herzlich willkommen!
 
Esther Isch präsentierte die Wettbewerbsresultate.
 
Den 1. Rang im internen Hexen-OLC holte sich Marisa Grolimund mit einem Flug über knapp 200km.
 
Die Ränge 2 und 3 holten sich Susanne Matti und Christine Bürki.
 
Im NSFW gewann einmal mehr Barbara Kuttel, mit über 1400 Punkten.
 
Die Ränge 2 und 3 belegten hier Kathrin Scherer und Barbara Meyer.
 
Die Brosche für die beste Leistung erhielt dieses Jahr unsere ehemalige Präsidentin Angelica Dünner, für ihren unermüdlichen Einsatz im Hexenvorstand in den vergangenen 15 Jahren!
 
Beste Juniorin wurde dieses Jahr Sandra Meisser.
 
Die Kunstflugbrosche ging an Mirjam Rogger, für ihren 4. Rang an der Schweizer Meisterschaft in der Promotion.
 
Anschliessend erzählte Sandra Meisser über die Organisation des Jungfliegeraustausches in der Schweiz, für den sie letzten Sommer ein vollgepacktes aber höchst interessantes Programm zusammengestellt hatte.
 
Barbara Kuttel erzählte über das Thema "Fliegen trotz Kindern" und löste eine angeregte Diskussion aus, die einmal mehr bewies, wie wertvoll unsere Jahrestreffen sind.
 
Die Anwesenden lauschten den Referaten gespannt.
 
 
Nach der Pause richtete der Stadtpräsident von Olten, Herr Zingg, einige Grussworte an uns.
 
 
Anschliessend erzählte Susanne Vogelsang in einem höchstspannenden Referat über den Wettbewerbs-Motorkunstflug und "ihre" Votecs.
 
So manche Anekdote entlockte den Zuhörerinnen Lachen, die Referentin erfuhr aber auch grossen Respekt.
 
Die Kunstflugfiguren erklärte Susanne Vogelsang mit Hilfe eines Votec-Modells.
 
 
Vor dem Nachtessen überreichte uns der Vize-Präsident der SG Olten, Christian Heimlich, Grussworte und das Buch der SG Olten.
 
 
Ein tolles Jahrestreffen ging zu Ende - allen eine tolle Saison 2010!